Trauernetzwerk Nürnberger Land

Begleitung für Menschen in Trauer

Ambulante Hospizdienste begleiten Menschen in der letzten Lebensphase. Zuhause, in Pflege- und Seniorenheimen sowie in Einrichtungen der Behinderten, Kinder- und Jugendhilfe. Hospizarbeit möchte sterbenden Menschen ein würdiges und selbstbestimmtes Leben bis zum Ende ermöglichen.

 

Der Hospizverein Rummelsberg

Der Verein Rummelsberger Hospizarbeit wurde im September 1999 gegründet und steht unter dem Motto "Leben bis zuletzt". Im Verein haben sich Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen und Altersgruppen zusammengeschlossen, um Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen in ihrer besonderen Situation zu begleiten. Alle Hospizhelfer arbeiten ehrenamtlich und werden für ihren Dienst umfassend vorbereitet. Die Tätigkeit unterliegt der Schweigepflicht. Aktive Sterbehilfe lehnt der Verein ab.  Die Ehrenamtlichen Hospizbegleiter fühlen sich christlichen Wertvorstellungen verpflichtet, sind aber nicht an religiöse Konfessionen und Weltanschaungen oder Nationalitäten gebunden.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite des Vereins unter www.hospizverein-rummelsberg.de und in unserem Informationsflyer.