Trauernetzwerk Nürnberger Land

Begleitung für Menschen in Trauer

Infos zum Standort
03.06.2022

Ausbildung als ehrenamtliche Hospizbegleiter*in: Im Herbst 2022 startet der neue Ausbildungskurs in Nürnbrg Langwasser

Diese und weitere Fragen bestimmen die Inhalte des Ausbildungskurses für ehrenamtliche Hospizbegleiter, der im Herbst 2022 wieder angeboten wird. Kompetente Fachleute aus Medizin, Pflege und anderen Berufen stehen als Referentinnen und Referenten zur Verfügung.  Die Absolventen des Kurses werden befähigt Schwerstkranke, Sterbende und deren Zugehörige psychosozial zu begleiten. Ein ehrenamtliches Engagement im Bereich des Hospizdienstes im Anschluss an die Ausbildung ist keine Bedingung für eine Teilnahme. Umgekehrt setzt ein ehrenamtliches Engagement die Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung voraus.

Der Kurs findet in den Räumen des neuen Stadtteiltreff SIGENA-Langwasser, Neusalzer Str. 4 statt, in denen auch der ambulante Hospiz- und palliative Beratungsdienst der Rummelsberger Diakonie seine Büroräume hat.

Gerne steht Frau Angela Barth Interessierten an der Ausbildung für Rückfragen zur Verfügung.


Tel. 0911/39363 4390, Mobil: 0160/97942021,
Email: hospizdienst-nuernberg@rummelsberger.net.


Die Rummelsberger Diakonie bietet seit 20 Jahren die Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter*in an. Rund 400 Personen haben in dieser Zeit einen Kurs absolviert. Das Aus- und Weiterbildungskonzept wurde im Herbst 2015 mit dem Ehrenamtspreis der bayerischen Diakonie ausgezeichnet.